Ihre Meinung interessiert uns!
Wir freuen uns auf Ihr Feedback!
Mitteilung senden

Pilgerreise 2015

St. Irmgardis Rees

 

Rom

 

Flugreise nach Rom

14. - 18. September 2015

 

Geistliche Begleitung:

Pater Rajakumar Santiagu

 

 

***

rom pilgerreise 

Am letzten Freitag kehrten 35 Teilnehmer und Teilnehmerinnen von ihrer Pilgerreise mit zahlreichen neuen Eindrücken aus Rom zurück.
Anlass dieser Flugreise, unter geistlicher Leitung von Pater Rajakumar Santiagu, war das zehnjährige Bestehen der Gemeinde St. Irmgardis Rees.
Die Pilger verbrachten fünf Tage in der ewigen Stadt mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten und dem Vatikan als Zentrum des katholischen Christentums.
Viele Orte konnten bei hochsommerlichen Temperaturen erkundet werden.
Die Gruppe nahm auch an der beeindruckenden Audienz von Papst Franziskus teil.

 

***

 

 

 

Pilgerreise St. Irmgardis nach Rom

 

Rahmenprogramm


Montag, 14. September
1. Tag: Anreise nach Rom, Bustransfer (organisiert von der Gemeinde) zum Flughafen Düsseldorf.
Flug mit Air Berlin vom Flughafen Düsseldorf zum Flughafen Rom/Fiumicino. Transfer zur Unterkunft. Möglichkeit für einen ersten Orientierungsspaziergang zum Petersplatz.
Abendessen und Übernachtung.

 

Dienstag, 15. September
2. Tag: Rom
Morgens Eucharistiefeier in den Grotten von St. Peter. Anschließend besichtigen Sie den Petersplatz und die Basilika S.Peter mit den Grotten, in denen sich die Gräber vieler Päpste befinden. Die Basilika S. Peter, über dem Petrusgrab errichtet, ist eine der eindrucksvollsten Kirchen der Erde und das Zentrum der katholischen Kirche. Am Nachmittag bummeln Sie mit Ihrem Stadtführer durch die Innenstadt Roms und sehen die Spanische Treppe, den Trevi-Brunnen, das Pantheon und die Piazza Navona. Abendessen und Übernachtung.


Mittwoch, 16. September
3. Tag: Rom
Vormittags empfängt der Papst (bei Anwesenheit) auf dem Petersplatz während der Generalaudienz die Pilger, die sich auf den Weg zu den Gräbern der Apostel Petrus und Paulus gemacht haben. Die Begegnung mit dem Heiligen Vater ist ein großes Erlebnis der Pilgerreise in die Ewige Stadt. Nachmittags bummeln Sie mit Ihrem Stadtführer durch
Trastevere, den originalen römischen Stadtteil mit seinen engen Gässchen und der Kirche S. Maria in Trastevere, die mit interessanten Mosaiken geschmückt ist. Teilnahme am Abendgebet von Sant' Egidio. Anschließend Pizzaessen in Trastevere. Übernachtung.

 

Donnerstag, 17. September
4. Tag: Rom
Zu den vier Patriarchal-Basiliken zählt auch S. Maria Maggiore mit ihren bedeutenden Apsis-Mosaiken. In einer Seitenkapelle wird das Gnadenbild »Salus Populi Romani - Heil des römischen Volkes« hoch verehrt.
Weiterfahrt zur Kirche S. Croce. In einer Seitenkapelle werden die Leidenswerkzeuge Jesu aufbewahrt. Anschließend kurzer Fußweg zur Basilika St. Johannes im Lateran, die für die Kirche fast 1000 Jahre lang als Sitz des Papstes die gleiche Bedeutung hatte wie heute für uns der Vatikan. Besichtigung der Basilika, Besuch der Heiligen Stiege, der Tradition nach die Treppe des Palastes des Pontius Pilatus in Jerusalem, und des Baptisteriums. Nach der Mittagspause Besichtigung des „antiken Roms“ mit der Basilika S. Clemente mit dem schönen Mosaik und dem Mithräum, Colosseum (Außenbesichtigung), Forum Romanum (Außenbesichtigung), Piazza Venezia, dem Kapitol und Santi Cosma  e Damiano. Abendessen und Übernachtung


Freitag, 18. September
5. Tag: Rom
Transfer zur Domitilla-Katakombe. Abschluss - Eucharistiefeier und Besichtigung. Weiterfahrt nach St. Paul mit Besichtigung (inkl. Kreuzgang). Danach Fahrt zum Flughafen und Rückflug von Rom/Fiumicino nach Düsseldorf. Bustransfer (organisiert von der Gemeinde) nach Rees.

 

Programmänderungen vorbehalten!

 


 

***

 

Wichtiger Hinweis:
Für diese Reise ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.